24T
Weiterbildung für SiGe-Koordinatoren - Aktuelles aus Sicherheit und Gesundheitsschutz nach Baustellenverordnung
Termin / Ort02.04.2019 I 09:00 - 16:00 Uhr I Leipzig
Zielstellung

Das Seminar richtet sich an erfahrene SiGe-Koordinatoren, die ihre Fertigkeiten und Kenntnisse zur Baustellenverordnung erweitern oder ihre arbeitsschutzfachlichen Kenntnisse auffrischen möchten.

Auch auf Empfehlung der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) sind für zertifizierte Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinatoren nach RAB 30 C entsprechende Fort- und Weiterbildungsseminare durchzuführen.

Inhalt

Allgemeine Arbeitsschutzthemen

  • Neuregelungen
  • Absturzsicherungen (Vorschriften, Ausnahmen in der Praxis)
  • Persönliche Schutzausrüstungen
  • Abbrucharbeiten

Unterlage für spätere Arbeiten: RAB 32

Vortrag mit anschließender Diskussion zu den Erfahrungen der Schulungsteilnehmer zu den Themen:

  • formelle und inhaltliche Anforderungen
  • Informationsgewinnung
  • Umfang und Inhalt - wie ausführlich wird die Unterlage erstellt
  • Umgang mit der Unterlage in der Praxis
  • Erwartungen von Bauherren
  • Kommunikation des Dokuments gegenüber Bauherren
  • Kalkulation des Aufwands
  • offene Fragen/konkrete Anwendungsbeispiele der Teilnehmer

Abgrenzung der Verantwortung der am Bau Beteiligten

Form und Inhalt von SiGe-Plänen

 

TeilnehmerkreisSIGE-Koordinatoren mit Zertifikat
Teilnehmergebühr300,- € / 225,- €*
(inkl. Seminarunterlagen, Mittagessen u. Getränke)
VeranstaltungsortBauakademie Sachsen
Standort Leipzig

Heiterblickstraße 35
04347 Leipzig
Anmeldeschluss:

Referent/en

Diplom-Physiker Michael Jäger

Büro für Bauplanung und Bauphysik
Koordinator nach Baustellenverordnung; Dozent bei der Aus- und Weiterbildung von Architekten, Ingenieuren, Technikern zum Thema Baustellenverordnung

Ansprechpartner

Anja Feldmann
Bereichsleiterin Weiterbildung

0341 24557-31