5.3SK

Mitarbeiterführung und erfolgreiches Verhandeln
Modul 3 des Lehrganges "Zertifizierter Bauleiter"

Termin / Ort 24.02.2020 - 26.02.2020 I 09:00 - 16:00 Uhr I Leipzig
Dauer: 20 Unterrichtsstunden bzw. 2.5 Tage
Zielstellung

Bauleiter müssen Organisieren, Delegieren, Entscheiden, Kontrollieren und sich abstimmen. Dabei sind Sie immer auf den Austausch mit Kollegen oder externen Partnern angewiesen, wodurch der Mitarbeiterführung und der Kommunikation eine Schlüsselfunktion für die erfolgreiche Abwicklung von Bauvorhaben zukommt.

 

Sie müssen wissen, wie der Umgang mit Mitarbeitern effektiv und motivierend gestaltet werden kann und ihre Zeit strukturiert planen und effizient nutzen. Daher gehört das Selbstmanagement als Grundlage eines erfolgreichen Zeitmanagements zu den Kernkompetenzen eines Bauleiters.

 

Das Modul vermittelt grundlegende persönliche und methodische Kompetenzen der Mitarbeiterführung. So werden u. a. das Rollenverständnis als Führungskraft und die damit einhergehenden Anforderungen und die Instrumente der Mitarbeiterführung wie z. B. das strukturierte Führen von Mitarbeitergesprächen mit den Teilnehmern diskutiert und erörtert. Sie erlernen, wie sie sich und die Mitarbeiter wirksam motivieren sowie eigene Strategien und ihren persönlichen Arbeits- und Führungsstil entwickeln können. Zudem bildet die besondere Situation bei Verhandlungen einen inhaltlichen Schwerpunkt des Moduls.

 

Teilnehmer, welche das Zertifikat "Zertifizierter Bauleiter" erwerben möchten, müssen die schriftliche Prüfung in diesem Modul ablegen.

 

Das Modul 3 wird durch das Seminar "Kommunikationshürden mit Planungspartnern und geschickter Umgang mit Auftraggebern" am 01.04.2020 in Leipzig ergänzt. Das Seminar ist nicht Bestandteil des Moduls "Mitarbeiterführung und erfolgreiches Verhandeln"

Inhalt

Grundlagen der Mitarbeiterführung und die Rolle der Führungskraft

  • vom Wert der Zeit einer Führungskraft
  • die Rolle als Führungskraft - Anforderungen und Erwartungen
  • Instrumente und Methoden der Mitarbeiterführung
  • Führungsstile
  • setzen von Prioritäten

Kommunikation

  • Grundmerkmale der erfolgreichen Kommunikation
  • Gesprächsführungskompetenz
  • Kommunikation in Konfliktsituationen
  • Konflikte erkennen und Eskalationen vermeiden

Selbstmanagement und persönliche Arbeitsstile

  • Zeitmanagement ist zuerst Selbstmanagement
  • Arbeitsorganisation und Zeitmanagement
  • Selbstmotivation
  • Arbeits- und Problemlösungstechniken

Erfolgreiches Verhandeln

  • Nachträge erfolgreich durchsetzen
  • schwierige Verhandlungen im Baualltag
Teilnehmerkreis Bau- und Projektleiter, Architekten, Ingenieure, Techniker und Poliere, bauleitendes Personal sowie Handwerksmeister aus Bauunternehmen, Architektur- und Ingenieurbüros sowie Betrieben des Bauhandwerks
Teilnehmergebühr 720,- € / 540,- €* inkl. Seminarunterlagen, Mittagessen u. Getränke

Die mit einem Stern(*) gekennzeichnete Teilnehmergebühr gilt für Mitgliedsunternehmen folgender Institution/en:

  • Architektenkammer Sachsen
  • Bauindustrieverband Ost e. V.
  • Ingenieurkammer Sachsen
  • Sächsischer Baugewerbeverband e. V.

Veranstaltungsort Bauakademie Sachsen
Standort Leipzig
Heiterblickstraße 35
04347 Leipzig
Anmeldeschluss:

Referent/en

Referententeam
Dipl.-Phil. Ulrich Klausing

INOMAK GmbH Leipzig
INOMAK GmbH Leipzig, Geschäftsführer, Berater, Dozent; Erfahrungen in allen Führungsebenen, Bauwesen, Personalmanagement, Karriereberatung, Studienberatung für Führungskräftenachwuchs, große Erfahrung im Einzelcoaching, ebenso als HS-Dozent

Ansprechpartner

Anja Feldmann
Bereichsleiterin Weiterbildung

0341 24557-31