4F
Dresdner Stahlbaufachtagung 2019
Termin / Ort28.03.2019 I 09:00 - 17:00 Uhr I Dresden
Zielstellung

Die diesjährige Dresdner Stahlbaufachtagung beinhaltet die Themenschwerpunkte Einwirkungen und Berechnung, Stahlverbundkonstruktionen im Hochbau und das Bauen im Bestand. Dabei werden Hintergründe und Entwicklungen in der Europäischen Normung zum Stahl- und Verbundbau erläutert. Ferner werden Praxisempfehlungen für die Sanierung und Instandsetzung alter Stahlkonstruktionen sowie die Ausführung von Stahl- und Verbundtragwerken gegeben. Wie in den vergangenen Jahren tragen ausgewiesene Referenten zu den jeweiligen Fachthemen vor und stellen ihre Manuskripte im Tagungsband zur Verfügung.

 

Die Fachtagung richtet sich an Planungsbüros, Baufirmen, Ingenieure und Konstrukteure sowie alle Personen, die sich inhaltlich und praxisorientiert mit den Europäischen Regelwerken sowie den technischen Entwicklungen zur Bemessung, Ausführung und Instandsetzung von Stahl- und Verbundkonstruktionen auseinandersetzen möchten.

Inhalt

Begrüßung

Prof. Dr.-Ing. Richard Stroetmann, Technische Universität Dresden

Dr.-Ing. Volker Cornelius, Präsident des Verbandes Beratender Ingenieure VBI

 

Moderation

Dr. Gregor Nüsse, FOSTA - Forschungsvereinigung Stahlanwendung e. V., Düsseldorf

 

Vorträge

Instandsetzung und Ertüchtigung von Altstahlkonstruktionen

Prof. Dr.-Ing. Richard Stroetmann, Dr.-Ing. Lars Sieber, Technische Universität Dresden

Stahlverbundkonstruktionen im Hochbau - Entwicklungen in der Normung

Univ.-Doz. Dr.-Ing. Markus Schäfer, Universität Luxemburg

Einwirkungen auf Bauwerke nach den Eurocodes

Dr.-Ing. Frank Breinlinger, Breinlinger Ingenieure Tuttlingen

Feuerwiderstand von Stahlkonstruktionen – vom Material zum Tragwerk

Prof. Dr.-Ing. Markus Knobloch, Ruhruniversität Bochum

Stahlhohlprofilkonstruktionen im Kontext internationaler Normung – Stand und Entwicklungen

Dr.-Ing. Stefan Herion, KIT Stahl- und Leichtbau - Versuchsanstalt für Stahl, Holz und Steine, Karlsruhe

EDV-gestützte Berechnungen von Stahlkonstruktionen

Prof. Dr. techn. Andreas Taras, Universität der Bundeswehr München

Sanierung des Korrosionsschutzes älterer Stahlkonstruktionen

Dipl.-Ing. Andreas Gelhaar, Institut für Stahlbau Leipzig GmbH

Innovative Konstruktionen im Stahlverbundbau

Dr.-Ing. Norbert Sauerborn, stahl + verbundbau GmbH Dreieich

 

Schlusswort

TeilnehmerkreisArchitekten, Bauingenieure und Konstrukteure aus Ingenieur- und Planungsbüros, Stahlbaufirmen und Bauunternehmen, techn. Führungskräfte und Studenten
Teilnehmergebühr250,- € / 190,- €*
(inkl. Seminarunterlagen, Mittagessen u. Getränke)
VeranstaltungsortTU Dresden
Gerhart Potthoff Bau

Hettnerstraße 1/3 Ecke Fritz-Förster-Platz 4
01069 Dresden
Anmeldeschluss:

Referent/en

Referententeam

Ansprechpartner

Ulrich Werner
Direktor Bauakademie Sachsen

0351 7957497-13