16M
Digitale Baustelle BIM und IFC, moderne Planungstechniken und mobile Lösungen
Termin / Ort25.01.2019 I 09:00 - 16:00 Uhr I Leipzig
Zielstellung

Stichworte wie „Digitalisierung“, „Baustelle 4.0“ und „Industrie 4.0“ werden fast täglich in den unterschiedlichsten Medien genutzt. Doch sind diese auch schon in Ihrem Unternehmen angekommen? Kennen Sie die Möglichkeiten und Potenziale die eine Digitalisierung auch Ihnen bieten kann? In vielen Unternehmen wird der Mehrwert einer zielgerichteten Digitalisierung noch nicht vollumfänglich erkannt und nur bedingt ausgeschöpft.

 

Ziel des Seminars soll es daher sein, Ihnen den aktuellen Stand der Techniken wie CAD 3D, BIM und IFC aufzuzeigen und die Anwendung von Mobilen und Digitalen Daten Tools zu erläutern. Das Seminar wird einen Einblick in die aktuellen Entwicklungen und Ziele der Digitalisierung gegeben. Des Weiteren wird das Smart Building vorgestellt.

 

Der aktuelle technische Stand und dessen Anwendungen werden exemplarisch mit Beispielen und Übungen veranschaulicht.

Inhalt
  • Entwicklung von DWG, DXF zu CAD 3D, IFC und BIM
  • Planung mit CAD (Autocad, HotCad oder Cascados und IFC)
  • Planungsgrundlagen 
  • Übergabe an mobile Tools (BauDoc, Planradar)
  • Schwierigkeiten und Grenzen
  • Anwendungen und Beispiele
  • weitere Entwicklungen
  • Aussichten und Prognosen
TeilnehmerkreisAssistenten der Geschäftsleitung, Bau- und Projektleiter, Bauunternehmer, Geprüfte Poliere und Führungskräfte aus Bauunternehmen, Architekten und Ingenieure aus Architektur- und Ingenieurbüros
Teilnehmergebühr350,- € / 260,- €*
(inkl. Seminarunterlagen, Mittagessen u. Getränke)
VeranstaltungsortBauakademie Sachsen
Standort Leipzig

Heiterblickstraße 35
04347 Leipzig
Anmeldeschluss:

Referent/en

M. Eng. B. Arch. Andreas Dierking

Hottgenroth Software GmbH und Ffin der FRA UAS Frankfurt University
Andreas Dierking, MA Eng. und BA Arch., absolvierte eine technische Ausbildung als Flugzeugmechaniker und studierte Physikingenieurwissenschaften, engagierte sich dann in Entwicklung und Vertrieb von thermischen Solaranlagen und ökologischen Holzhäusern, auch international in Italien, Spanien, Frankreich und Österreich. In diversen Wissenschafts- und Bauprojekten setzte er sich mit digitalem, modularem Bauen in CAD, IFC und Energiespartechniken auseinander.

Ansprechpartner

Anja Feldmann
Bereichsleiterin Weiterbildung

0341 24557-31