47M

Von der funktionalen Baubeschreibung zum kalkulierten Angebot

Termin / Ort 11.03.2021 I 09:00 - 16:00 Uhr I Leipzig
Zielstellung

Oft erhält man als Bauunternehmer keine Ausführliche Ausschreibung mehr, sondern muss sich mit funktionalen Baubeschreibungen und Plänen begnügen. Auch kommt es vor, dass die Vorbemerkungen immer länger werden, die detailliert beschriebenen Positionen aber immer weniger.

Wie sich diese Situation mit geeigneten Softwarelösungen meistern lässt, wird im Seminar praxisnah gezeigt. Aus Grundrissen, die als Datei vorliegen (JPG, PDF), werden komplette Leistungsverzeichnisse einschließlich Mengen erzeugt. Auf der so geschaffenen Grundlage erfolgt mithilfe von digitalen Kalkulationswerten eine zeitsparende, gleichzeitig aber fundierte und belastbare Preiskalkulation. Nicht nur für Angebote, sondern auch als Urkalkulation für Nachträge. Behandelt wird neben VOB-konformen Einzelnachweisen auch die konfliktärmere Alternative der Ausgleichsberechnung zur Schlussrechnung.

Inhalt
  • Einlesen von Bilddateien als Grundlage für das Leistungsverzeichnis mit Positionen und Mengen.
  • Einfaches und schnelles Erfassen aller kostenrelevanten Elemente (Wände, Fenster, Türen, TGA-Bauteile)
  • Bauteileigenschaften gezielt festlegen
  • Ergebniskontrolle in der 3D-Vorschau
  • Ausgabe des fertigen Leistungsverzeichnisses als GAEB-Datei für die Kalkulationssoftware
  • Automatische Vorkalkulation mit eigenen Geschäftsdaten
  • Unterschiedliche Kalkulationsverfahren (Fixpreiskalkulation, Zuschlagskalkulation, Deckungsbeitragskalkulation)
  • Feinabstimmung im Angebot
  • EFB-Preis ermitteln
  • Nachtragspreise prüffähig ermitteln und nachweisen
  • Ausgleichsberechnung
Teilnehmerkreis Bauingenieure, Kalkulatoren, Bauhandwerksmeister und Techniker aus Bau- und Handwerksunternehmen, die sich mit Kalkulation beschäftigen
Teilnehmergebühr 350,- € / 260,- €* inkl. Seminarunterlagen, Mittagessen u. Getränke

Die mit einem Stern(*) gekennzeichnete Teilnehmergebühr gilt für Mitgliedsunternehmen folgender Institution/en:

  • Architektenkammer Sachsen
  • Bauindustrieverband Ost e. V.
  • Ingenieurkammer Sachsen
  • Sächsischer Baugewerbeverband e. V.

Veranstaltungsort Bauakademie Sachsen
Standort Leipzig
Heiterblickstraße 35
04347 Leipzig
Anmeldeschluss:

Referent/en

Referententeam
Thomas Endesfelder

Sachverständiger Kalkulation
von 1976 bis 2011 im Baugewerbe (Hochbau) tätig; langjährige Erfahrung als Bau- und Betriebsleiter; Schwerpunkte Akquise und Auftragsabwicklung aus fachlicher und betriebswirtschaftlicher Sicht

Ansprechpartner

Anja Feldmann
Bereichsleiterin Weiterbildung

0341 24557-31