5R

Fehler bei der Nachtragsbearbeitung auf der Basis der VOB/B vermeiden

Termin / Ort 10.11.2020 I 09:00 - 16:00 Uhr I Magdeburg
Zielstellung

Macht der Auftragnehmer im Zusammenhang mit Nachträgen Fehler, so führt dies im günstigsten Fall nur zu einer zeitlichen Verzögerung, im schlimmsten Fall zum völligen Verlust der Vergütungsansprüche. Störungen im Bauablauf während eines Bauvorhabens sind häufig in der Praxis kaum zu vermeiden.

 

Das Seminar soll aufzeigen, wie wichtig und notwendig die tägliche Auseinandersetzung von „Bau-Ist“ und „Bau-Soll" in Verbindung zum Leistungstext des Vertrages sind. Um eine qualifizierte Nachtragsbearbeitung der laufenden Baustelle zu realisieren, ist die Dokumentation auf der Basis der VOB unerlässlich.

 

Ziel ist es, die Notwendigkeit der baubegleitenden Kontrolle des Vertrages aufzuzeigen um ungewollte Mehrleistungen ohne Vergütungen zu vermeiden. Es wird verdeutlicht, wie wichtig und kostensparend eine zeitnahe und gute Nachtragsbearbeitung ist.

Inhalt

Dokumentation als Voraussetzungen für den Nachweis

  • Kostenanzeigen nach VOB
  • Bauzeitplan
  • Bautagebuch
  • Baubesprechungen
  • Fotodokumentation

Darstellung von „Bau-Ist“

  • Vertragsbausoll-Aufzeichnungen
  • Soll-Aufzeichnungen
  • Text

Soll- Ist und Anspruchsgrundlage

  • Gegenüberstellung der Leistungen
  • Soll- Ist Organigramm auf Basis der VOB/A

Aufstellung des Leistungsverzeichnisses

  • Gliederung nach VOB/B in Mehr- und Mindermassen
  • geänderte Leistungen und Behinderungen
  • zusätzliche Leistungen

Darstellung der Kalkulation bei Einheitspreisänderungen

  • Aufzeigen der einzelnen Rechenwege
  • Vergleich zur Urkalkulation
Teilnehmerkreis Architekten, Bau- und Projektleiter, Poliere, Baustellenführungspersonal und Handwerksmeister aus Ingenieurbüros und Bauunternehmen
Teilnehmergebühr 280,- € / 210,- €* inkl. Seminarunterlagen, Mittagessen u. Getränke

Die mit einem Stern(*) gekennzeichnete Teilnehmergebühr gilt für Mitgliedsunternehmen folgender Institution/en:

  • Architektenkammer Sachsen
  • Bauindustrieverband Ost e. V.
  • Ingenieurkammer Sachsen
  • Sächsischer Baugewerbeverband e. V.

Veranstaltungsort Bauakademie Sachsen
Standort Magdeburg
Lorenzweg 56
39128 Magdeburg
Anmeldeschluss:

Referent/en

Referententeam
RA Dr. Dirk Paust

RA Kanzlei Dr. Paust und Dr. Heinze
Rechtsanwalt, Kanzlei Dr. Paust Günther Dr. Heinze; inhaltliche Schwer-punkte: privates Bau- und Architektenrecht

Ansprechpartner

Andrea Heße
Bereichsleiterin Weiterbildung

0391 28965-12