34T

Innendämmung - Anwenderseminar

Termin / Ort 30.03.2020 I 09:00 - 14:30 Uhr I Leipzig
Zielstellung

Innendämmung ist überall dort eine geeignete Alternative, wo eine Dämmung von außen nicht möglich ist. Dies kann auch punktuell in einem Teil des Gebäudes sinnvoll sein und muss nicht ein komplettes Gebäude oder eine ganze Fassade umfassen, wodurch Innendämmung an eine spezielle räumliche Situation angepasst werden kann. Dabei müssen die örtlichen Gegebenheiten und die Art der Nutzung analysiert und betrachtet werden, um ein geeignetes Innendämmsystem auszuwählen und zu dimensionieren. Zudem sind kritische Details wie Fenster-, Wand- und Deckenanschlüsse u.a. sowohl in der Planung als auch der Ausführung besonders zu beachten, um Schäden zu vermeiden.

 

Diesen Fragen widmet sich das Seminar und möchte Sicherheit in der fachgerechten Anwendung der vielfältigen Möglichkeiten von Innendämmsystemen vermitteln. Damit wendet sich das Seminar sowohl an Planer als auch Ausführende, Bauüberwacher, Sachverständige und Prüfer und bietet zudem die Möglichkeit, Fragen zu stellen und in der Praxis gesammelte Erfahrungen zu diskutieren.

Inhalt
  • Grundlagen zur Innendämmung
  • Wirkungsweise
  • Planungsrandbedingungen
  • Bewertungkriterien
  • rechnerische Nachweise zum Feuchteschutz
  • Grenzen der Planungs- und Bemessungswerkzeuge
  • Bestandsanalyse
  • Feuchte- und Materialuntersuchungen
  • Fassadensanierungskonzept
  • Schlagregenschutz
  • Innendämmsysteme und deren Komponenten
  • Dämmkonzept
  • Vorstellung typischer Anschlussdetails
  • Dimensionierungsempfehlungen
  • Detaillösungen bei Holzbalkendecken
  • Besonderheiten bei Baudenkmalen
  • Fördermöglichkeiten
  • Diskussion
Teilnehmerkreis Architekten und Ingenieure, Bauüberwacher, Bau- und Projektleiter, Bautechniker, Bautenschützer, Handwerksmeister, Sachverständige aus Architektur- und Ingenieurbüros, Bauträgergesellschaften, Bauunternehmen, Bauverwaltungen sowie Betrieben des Bauhandwerks
Teilnehmergebühr 200,- € / 150,- €* inkl. Seminarunterlagen, Mittagessen u. Getränke

Die mit einem Stern(*) gekennzeichnete Teilnehmergebühr gilt für Mitgliedsunternehmen folgender Institution/en:

  • Architektenkammer Sachsen
  • Bauindustrieverband Ost e. V.
  • Ingenieurkammer Sachsen
  • Sächsischer Baugewerbeverband e. V.

Veranstaltungsort Bauakademie Sachsen
Standort Leipzig
Heiterblickstraße 35
04347 Leipzig
Anmeldeschluss:

Referent/en

Referententeam
Dipl.-Ing. Heike Sonntag

Technische Universität Dresden, Institut für Bauklimatik
Frau Sonntag verfügt über umfangreiche Planungs- und Untersuchungserfahrungen bei der energetischen Gebäudesanierung (bauphysikalische Bestandsanalyse, Messungen und Untersuchungen, Erstellung energetischer Konzepte, EnEV, Fassadensanierungskonzepte, hygrothermsiche Bauteilsimulationen, Luftdichtheitskonzepte, ...), auch unter dem Aspekt des Denkmalschutzes. Sie ist DENA - Energieeffizienzexperte für Wohngebäude und Nichtwohngebäude, Energieberater für Baudenkmale und bauvorlageberechtigte Ingenieurin.

Ansprechpartner

Ulrich Werner
Direktor Bauakademie Sachsen

0351 7957497-13