4F
Dresdner Stahlbaufachtagung 2019
Stahl- und Verbundbau - Neues aus Forschung, Normung und Praxis
Termin / Ort28.03.2019 I 09:00 - 17:00 Uhr I Dresden
Zielstellung

Die diesjährige Dresdner Stahlbaufachtagung beinhaltet die Themen Höherfeste Stähle, Genietete Konstruktionen, die Ermüdungsfestigkeit, Bauen mit Sandwichelementen und die Bemessung für den Brandfall. Zudem wird das Projekt adidas ARENA in Herzogenaurach vorgestellt, das auf der Messe BAU 2019 in München mit dem Deutschen Ingenieurpreis des Stahlbaus ausgezeichnet wurde.

 

Es werden Hintergründe und Entwicklungen in der Europäischen Normung und des Bauordnungsrechtes erläutert. Wie in den vergangenen Jahren tragen ausgewiesene Referenten zu den jeweiligen Fachthemen vor und stellen ihre Manuskripte im Tagungsband zur Verfügung. Die Fachtagung richtet sich an Planungsbüros, Baufirmen, Ingenieure und Konstrukteure sowie alle Personen, die sich inhaltlich und praxisorientiert mit den Europäischen Regelwerken sowie den technischen Entwicklungen zur Bemessung und Ausführung von Stahl- und Verbundkonstruktionen auseinandersetzen möchten.

Inhalt

Begrüßung

Prof. Dr.-Ing. Richard Stroetmann, Technische Universität Dresden

Dipl.-Ing. Ralf Luther, Vizepräsident des Deutschen Stahlbauverbandes (DSTV) und Geschäftsführer der Stahlbau Magdeburg GmbH

 

Moderation

Dr. Gregor Nüsse, FOSTA - Forschungsvereinigung Stahlanwendung e. V., Düsseldorf

 

Vorträge

Höherfeste Stähle im Stahlbau – Eigenschaften, Bemessung und Ausführung

Prof. Dr.-Ing. Richard Stroetmann und Dipl.-Ing. Thoralf Kästner, Technische Universität Dresden

Analyse und Weiterentwicklung des Kerbfallkatalogs in EN1993-1-9

Prof. Dr.-Ing. Markus Feldmann, RWTH Aachen

Tragsicherheit und Ermüdungsfestigkeit genieteter Konstruktionen

Prof. Dipl.-Ing. Dr.-techn. Andreas Taras, Universität der Bundeswehr München

Ermüdungsfestigkeit verzinkter Stahltragwerke

Prof. Dr.-Ing. Dieter Ungermann und Svenja Holtkamp M.Sc., Technische Universität Dortmund

Innovationen in der Sandwichtechnologie

Prof. Dr.-Ing. Jörg Lange, Technische Universität Darmstadt

Bemessung von Stahl- und Verbundkonstruktionen für den Brandfall – Neues aus Forschung und Normung

Prof. Dr.-Ing. Markus Knobloch, Ruhr Universität Bochum

Heißbemessung im Stahlbau mit Naturbrandmodellen – Beispiele aus der Praxis

Dr.-Ing. Regine Schneider, KREBS+KIEFER Ingenieure GmbH, Darmstadt

Neubau der adidas ARENA in Herzogenaurach

Dipl.-Ing. Lars Feulner, Züblin Stahlbau GmbH, Hosena

Dr.-Ing. Norbert Sauerborn, S+V Stahl- und Verbundbau, Dreieich

 

Schlusswort

TeilnehmerkreisArchitekten, Bauingenieure und Konstrukteure aus Ingenieur- und Planungsbüros, Stahlbaufirmen und Bauunternehmen, techn. Führungskräfte und Studenten
Teilnehmergebühr250,- € / 190,- €*
(inkl. Seminarunterlagen, Mittagessen u. Getränke)
in begrenztem Umfang können Studenten die Vorträge besuchen (Kopie Studentenausweis bei Anmeldung erforderlich) 10,00 € für den Besuch der Vorträge ohne Tagungsband 25,00 € für den Besuch der Vorträge inkl. Tagungsband (Bitte bei Anmeldung angeben!)
VeranstaltungsortTU Dresden
Gerhart Potthoff Bau

Hettnerstraße 1/3 Ecke Fritz-Förster-Platz 4
01069 Dresden
Anmeldeschluss:

Referent/en

Referententeam

Ansprechpartner

Ulrich Werner
Direktor Bauakademie Sachsen

0351 7957497-13