3SK
Sachkundiger Planer und Führungspersonal für Schutz und Instandsetzung von Betonbauteilen
Vollzeitlehrgang in 2 Blöcken von jeweils 3 Tagen
Termin / Ort23.05.2016 - 08.06.2016 I I Dresden
Dauer: 48 Unterrichtsstunden bzw. 6 Tage
Zielstellung

Zu den technisch und wirtschaftlich anspruchsvollen Bauaufgaben gehören der Schutz und die Instandsetzung von Betonbauwerken. Ihre Bewältigung setzt ein hohes Maß an technischem Fachwissen und praktischer Erfahrung voraus.
 
Im Lehrgang vermitteln Ihnen gestandene Referenten praxiserprobtes Fachwissen. Damit können Sie Maßnahmen von der Schadensfeststellung bis zur Instandsetzungsplanung sowie deren Überwachung durchführen. Nach dem Lehrgang erhalten Sie ein Zertifikat zum Sachkundigen Planer für Schutz und Instandsetzung von Betonbauteilen.

Inhalt
  • Technische Baubestimmungen zur Instandhaltung
  • Instandhaltungskonzeption, Instandhaltungsplanung
  • Instandsetzungsprinzipien und -verfahren
  • Grundanforderungen an Bauwerke und Bauteile und resultierende Merkmale für Instandsetzungsstoffe und -systeme
  • Instandsetzungsmaßnahmen, Instandsetzungsplanung
  • Instandhaltungskonzepte (inkl. Wartungs- und Inspektionskonzepte)
  • Grundsätze der Qualitätssicherung in der Instandhaltung
  • Schadensdiagnose
  • Beurteilung der Standsicherheit
  • Beurteilung des Betonuntergrundes
  • Verfahren der Untergrundvorbereitung, Verbundverhalten
  • Betoneigenschaften, Betonkorrosion
  • Bewehrungseigenschaften, Bewehrungskorrosion
TeilnehmerkreisPlaner, Bauleiter und bauleitendes Personal aus Ingenieur- und Planungsbüros
Teilnehmergebühr1200,- € / 900,- €*
(inkl. Seminarunterlagen, Mittagessen u. Getränke)
VeranstaltungsortBauakademie Sachsen
Standort Dresden

Neuländer Straße 29
01129 Dresden
Anmeldeschluss:

Referent/en

Dipl.-Ing. Frank Halm

maxit Baustoffwerke Krölpa GmbH
Dr.-Ing. Monika Helm

Ingenieurbüro Helm
Geschäftsführerin ibh Ingenieurbüro Helm für baustoffliche Aufgabenstellungen und Qualitätsmanagementsysteme – Spezialgebiet Beton, umfangreiche Erfahrung in der Betonberatung von der Planung bis zur Ausführung, Lehrbeauftragte an der HTW Berlin, Sachverständige für Schäden im konstruktiven Ingenieurbau, Referentin, Autorin von Fachpublikationen
Dipl.-Ing. Gabor Kühnapfel

Kühnapfel Spezialbau GmbH & Co. KG
Selbstständiger Unternehmer auf dem Gebiet des Spezialbaus; besondere Kenntnisse auf dem Gebiet der Betoninstandsetzung und Risssanierung
Dipl.-Ing. Thomas Landsberg

IBL Ingenieurbüro Landsberg & Partner Büro Radebeul
Langjährige Erfahrung in der Bauwerksdiagnose, der Beton- und Massivbauinstandsetzung sowie der Abdichtung von Ingenieurbauwerken. Spezialkenntnisse in Beratung, Planung und Instandsetzung von Industrie- und Objektfußböden; Erstellung von Gutachten, Ausschreibung und Überwachung von notwendigen Instandsetzungsleistungen; Referententätigkeit auf dem Gebiet der Betoninstandsetzung und des Einsatzes von Flüssigkunststoffen im Bauwesen (SIVV) u.a.; Fachplaner der Landesgütegemeinschaft Instandsetzung von Betonbauwerken Sachsen und Sachsen-Anhalt e. V.
Professor für Baustofflehre an der HTWK Leipzig, Mitwirkung in verschiedenen Gremien der Verbände wie z. B. dem Richtlinienausschuss beim Deutschen Ausschuss für Stahlbeton „Richtlinie für massige Betonbauteile“ und dem Richtlinienausschuss beim Deutschen Ausschuss für Stahlbeton, Autor zahlreicher Publikationen im Betonbau Arbeitsausschuss DBV-Merkblatt „Begrenzung der Rissbildung im Stahl- und Spannbetonbau“

Ansprechpartner

Mario Sachse
Bereichsleiter Weiterbildung

work0351 20272-35

vCard herunterladen