8T
Landwirtschaftsbauten aus Beton
Termin / Ort21.01.2016 I 08:00 - 15:30 Uhr I Dresden
Zielstellung

Bauwerke in der Landwirtschaft unterliegen vielfältigen und teils extremen Anforderungen in Planung und Ausführung. Das betrifft insbesondere Stallanlagen und Behälter, die mit Gülle, Gärfutter, Mist und Biomasse in Berührung kommen. Die bautechnischen und wasserrechtlichen Rahmenbedingungen werden derzeit deutlich verschärft (neue DIN 11622, AwSV, TRwS). Besonders im Bereich der Instandhaltung und Instandsetzung ergeben sich viele Besonderheiten durch die Einflüsse von aggressiven Medien auf die Bauwerke. Im Seminar werden neben Hinweisen für Planung und Bauausführung auch Vorschläge für Instandsetzung und Sanierung aufgezeigt.

Inhalt
  • Regelwerke (DIN 11622:2015, AwSV, TRwS)    
  • Planung und Konstruktion
  • Stallanlagen und Behälter
  • Umgang mit Gülle, Gärfutter und Biomasse
  • Instandhaltung
  • Sanierung/Instandsetzung
TeilnehmerkreisPlaner, Bauleiter und bauleitendes Personal, die im Landwirtschaftsbau tätig sind
Teilnehmergebühr270,- € / 200,- €*
(inkl. Seminarunterlagen, Mittagessen u. Getränke)
VeranstaltungsortBauakademie Sachsen
Standort Dresden

Neuländer Straße 29
01129 Dresden
Anmeldeschluss:

Referent/en

Dr.-Ing. Thomas Richter

InformationsZentrum Beton GmbH
Bauingenieurstudium in Leipzig, Leiter Technik der BetonMarketing Ost, Gesellschaft für Bauberatung und Marktförderung mbH, Bautechnikberater in der Bauberatung Zement und der BetonMarketing Ost, Promotion auf dem Gebiet der Betontechnologie

Ansprechpartner

Mario Sachse
Bereichsleiter Weiterbildung

work0351 20272-35

vCard herunterladen